Bolgheri Superiore C.F. 11 - 1er OHK

Hersteller
Dario di Vaira
Jahrgang
2020
Grösse
75 cl
Beschreibung
Bolgheri Superiore C.F. 11 - 1er OHK
Appellation
Bolgheri DOC
Traubensorten
Cabernet Franc
Ausbau
Barrique
Trinkreife
Jetzt bis 2034
Serviervorschlag
Vorher öffnen - dekantieren
Glasempfehlung
Bordeaux gross
Anbau
Biologisch angebaut
Bewertung
19.5/20 BAP
Art-Nr.:
12796
Bewertung: 0.00
Zur Wunschliste hinzufügen
Produkt ist verfügbar

Der engagierte Winzer und talentierte Önologe Dario di Vaira ist in Bolgheri geboren und aufgewachsen. Ihm gehört das Familien Weingut Eucaliptus in der Top Weinregion Bolgheri. Seine Rebberge sind in der Nachbarschaft von Ornellaia, Ca Marcanda, Guado al Tasso.

Dario macht seit über fünfzehn Jahren seinen eigenen Wein. Er verarbeitet ausschliesslich Trauben aus den eigenen Rebbergen. Die Weinlese erfolgt manuell. Die Trauben werden in bester Reife gelesen und im modernen Keller schonend verarbeitet. 

Das Weingut bewirtschaftet seit 2015 die ganze Produktion mit biologischen Methoden ohne Zertifizierung.

Dario di Vaira erhält für seine Weine von Eucaliptus immer wieder Auszeichnungen und Top Bewertungen von Gambero Rosso, Veronelli und Robert Parker.

Für seinen Bolgheri Superiore 2018 wurde Dario di Vaira von Revue du vin de France als bester aller Bolgheri ausgezeichnet.

Mit seinem neuesten Meisterwerk geht er noch einen Schritt weiter.

Der Bolgheri Superiore DOC C.F. 11 2020 ist ein reinsortiger Cabernet Franc vergleichbar mit dem Cabernet Franc Paleo Rosso IGT von Le Macchiole - einfach noch eine Spur besser.

C.F. 11 heisst er, weil für diesen diesen Spitzenwein die besten 11 Reihen der Cabernet Franc Rebberge ausgewählt wurden. Sorgfältige Handlese und Kühlung der Trauben vor der Vergärung. Ausbau während 18 Monaten im Barrique.

Vom C.F. 11 hat Dario di Vaira gerade einmal zwei Barrique ausgebaut und 600 Flaschen abgefüllt - eine absolute Rarität. Der Ausnahmewein gibt es in exklusiven 1er und 3er OHK,

Wir haben ein paar davon erhalten.

19.5/20 BAP - jetzt bis 2034

Rarität - es gibt nur ein paar wenige 1er OHK